Haus- & Gebäude-Automatisierung

Die moderne Gebäudetechnik kombiniert eine Vielzahl von Überwachungs- und Steuerungssysteme. Dazu gehören etwa Heizungssteuerung, Rauchmelder, Beschattungssysteme, Rolläden-Steuerung, Lichtsteuerung, Stromzähler, Gaszähler und Wasserzähler. Idealerweise sind alle diese Geräte miteinander vernetzt und zentral steuerbar. Sicherheit, Energie-Effizienz und Komfort stehen dabei im Vordergrund.

Drahtlose Gebäude- und Hausautomatisierung planen

Wir planen, konzipieren und entwickeln Software und Hardware-Systeme zur Vernetzung und Automatisierung der Haustechnik und Steuerung der Gebäudefunktionen mit drahtlosen Sensor-Netzwerken. Hierbei berücksichtigen wir bei der Planung die Einbindung spezieller Schnittstellen zu Datenbanken und Sensor-Anbindungen wie Druck, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Taupunkt, Lagesensor, Annährungssensoren, Luftqualität, Helligkeitssensoren, Temperaturfarbe und Temperaturwärmesteuerung (RGB).

Unsere Systeme sind u.a. mit den Komponenten folgender Hersteller kombinierbar:

  • Heizung, Lüftung und Klimatisierung
    • Viessmann
    • Wolf
    • Vaillant
    • Buderus
    • Grundvoss
  • Lichtsteuerung
    • Tridonic
    • Vossloh & Schwabe
    • Zumtobel
  • Sicherheitssysteme
    • Siedle
    • Mobotix
    • ABUS Security
  • Überwachung der strukturellen Integrität
    • Leica Geosystems
  • Zugangskontrolle
    • ABUS
    • DOM
    • Assa Abloy
  • und mehr

Das Ziel bei der Konzipierung, Planung und Entwicklung der drahtlosen Gebäudesteuerung besteht darin, konventionelle drahtgebundene Systeme zu ergänzen und im Netzwerk zu funktionieren. Das Verlegen von Kabeln entfällt und spart somit Kosten der Nachrüstung. Zudem bietet der Einsatz von Datenübertragung mit Funkstandards wie WLAN, Bluetooth oder ZigBee dem Nutzer die Möglichkeit bestehende Systeme zu erweitern und eine höhere Anzahl von Teilnehmer-Messpunkten einzubeziehen.

Mit der WSN Technologie lassen sich stromsparende drahtlose Gebäude-Automatisierungen umsetzen. Mit dem Funk-Standard IEEE802.15.4 und den Netzwerk-Erweiterungen ZigBee und 6Lowpan lassen sich verschiedene Arten von Netzwerken entwickeln. Batteriebetriebene Geräte und Sensoren können in selbstorganisierenden, selbstheilenden Maschen-Netzwerken drahtlos verbunden werden. So können vielfältige Operationen von modernen Gebäudemanagement-Systemen effizient koordiniert und verknüpft werden. Für die Nutzer vereinfacht sich die Bedienung, der Betreiber hat umfassende Steuerungs- und Auswertungsmöglichkeiten.

Entwicklung intelligenter Lichtsteuerungssysteme

Das auf @ANY Modulen basierende Wireless Sensor Network ermöglicht die Lichtsteuerung je nach gewünschter Helligkeit im Raum. Punktuelle Ausleuchtung kann zentral gesteuert und automatisch angepasst werden. Diese Form der Lichtsteuerung hebt die System-Performance auf ein ganz neues Niveau und steigert die Kundenzufriedenheit.

@ANY RF Module lassen sich am besten mit Funknetzwerk-Karten für Geräte vergleichen. Sie sind einfach zu integrieren und ermöglichen eine Markteinführung in kürzester Zeit. Weiterhin bieten @ANY Module einen niedrigen Stromverbrauch und die beste Reichweite in dieser Klasse.

Die Funktionen der Module können im Bedarfsfall auch individuell angepasst und integriert werden. Gern beantworten unsere Ingenieure Ihre Fragen im Detail.

Konzeption Smarter WSN-Klimasteuerung

Unabhängig von den Gebäudetypen (Bürogebäude, Wohngebäude) müssen intelligente Klimasteuerungen folgende Funktionen abdecken:

  • Heizung
  • Lüftung
  • Klimatisierung
  • Temperaturüberwachung
  • Feuchtigkeitsmessung
  • Luftqualitätssicherung

Klimasteuerung an bauliche Besonderheiten anpassen

Mit Funknetzwerken lassen sich die drahtgebundenen Steuerungssysteme ideal erweitern ohne zusätzliche Investitionen in die Veränderung der Gebäudestruktur.

Unterschiedliche Bauformen lassen sich durch den Einsatz spezifischer Funkstandards bedienen:

  1. Stahlbau
  2. Holzbauweise
  3. Stahlbeton
  4. Beton
  5. Trockenbau

Die Reichweiten lassen sich auf Basis der verschiedenen Dämpfungen und Ausbreitungsverhältnisse in den Baustoffen und Konstruktionen optimieren.

Es gibt zwei Arten von @ANY RF Modulen, die in verschiedenen Frequenz-Bändern arbeiten. @ANY2400 verwendet das weltweite 2.4 GHz ISM Band. @ANY900 arbeitet in den 868/915 MHz ISM Bändern. Die Sub-1 GHz Frequenzen sind besonders vorteilhaft für die Verwendung im Indoor-Bereich, weil sie eine bessere Fähigkeit zur Durchdringung von Wänden besitzen. In Abhängigkeit von der Gebäude-Struktur und dem Material der Wände sollte eines der @ANY RF Module perfekt zu den Bedürfnissen Ihrer Anwendung passen.

Robuste Hardware und Software

Unsere @ANY Modul-Plattformen in Kombination mit passender Software optimieren die Vorteile von ZigBee Netzwerken durch die Kombination von geringem Stromverbrauch mit großem Aktionsradius. Dies führt zu einem reduzierten Wartungsaufwand (eine einzelne Sensor- oder Aktor-Einheit kann mehr als fünf Jahre ohne Austausch der Batterien arbeiten) und weniger notwendigen Knoten zur Abdeckung eines bestimmten Gebietes.

Vorteile:

  • wartungsarm
  • äußerst langlebig
  • sehr temperaturbeständig (-40 - 85°C)

Hardware testen

  • Klimakammer
  • Nahfeldmessung
  • Antennenmesskammer
  • Netzwerkanalysator

mit Software validieren

  • Matlab
  • Solidworks
  • Altium Designer

Die Entwicklung der Hardware erfolgt unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften. Eine Zertifizierung ist nach den gültigen Anforderungen abgesichert:

  • Red
  • FCC
  • IC
  • CE
  • ROHS
  • REACH
Seien Sie immer auf dem neuesten Stand!

Wir informieren Sie über aktuelle Geschehnisse aus der Branche, technologische Innovationen und unsere Produkt-Launches.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz